Aufnahmedatum: 22/12/2015
Gesehen: 183 Aufrufe

Claudia Pechstein berichtet aus ihrer Sicht

Die Eisschnellläuferin und ihr Anwalt Thomas Summerer sprechen über die Sperre wegen Dopingverdachts

Die fünffache Olympiasiegerin Claudia Pechstein nahm am 16.12.2015 zusammen mit ihrem Rechtsanwalt Dr. Thomas Summerer an der Vorlesung „Sportrecht“ von Dr. Jan F. Orth teil.
Dr. Summerer hat für seine Mandantin vor dem Oberlandesgericht und dem Landgericht München aus sportrechtlicher Sicht bahnbrechende Urteile wegen der gegen sie verfügten Sperre wegen eines Dopingverdachts erstritten. Diese Urteile haben das Potential, das internationale System der Verbandsstrafen und der obligatorischen Schiedsgerichtsbarkeit im Sport auf den Kopf zu stellen.
Im zweiten Teil berichtet Claudia Pechstein aus Sicht der Betroffenen zu der Wirkung internationaler Sportsperrstrafen und den persönlichen Einschränkungen, denen sie im Rahmen der Dopingüberwachung unterliegt.