Aufnahmedatum: 24/08/2012
Gesehen: 157 Aufrufe

32. Internationaler Geographenkongress vom 26. bis 30. August an der Universität zu Köln

Nach über 100 Jahren kommt vom 26. bis 30. August 2012 der Weltgeographenkongress wieder nach Deutschland. Mehr als 2.300 Geographen aus aller Welt diskutieren auf dem Internationalen Geographenkongress/International Geographical Congress (IGC) unter dem Motto „down to earth“ über hochrelevante Fragen der Menschheit. Im Mittelpunkt stehen die Kernthemen: Globaler Wandel und Globalisierung, Mensch-Umwelt-Forschung, Risiko- und Konfliktforschung, Urbanisierung und demographischer Wandel. Diese Themen werden in den Hauptvorträgen im Überblick angesprochen. In den mehr als 400 Fachsitzungen werden Fragen beantwortet wie: Welche Auswirkungen hat der Globale Wandel auf unsere Umwelt und Gesundheit? Welche Maßnahmen können vor Naturkatastrophen schützen? Wie kann die nachhaltige Stadt der Zukunft aussehen?

Universität zu Köln
Universität zu Köln