Aufnahmedatum: 03/07/2013
Gesehen: 187 Aufrufe

Shaun Gallagher hält einen Vortrag über „Weltraum, Wissenschaft und Spiritualität"

Astronauten berichten bei ihren Weltraumfahrten oft von Gefühlen der Erhabenheit. Lassen sich Gefühle von „Awe and Wonder" simulieren? Der international anerkannte Phänomenologe Shaun Gallagher versucht genau das: Er erzeugt diese Gefühle in Zusammenarbeit mit der NASA experimentell im Labor und versucht das Phänomen auch theoretisch zu fassen.
Der Philosoph war im Juni im Rahmen des Themenjahres „Luft- und Weltraumfahrt" zu Gast bei Morphomata, dem internationalen Forschungskolleg in Köln.