Aufnahmedatum: 15/01/2013
Gesehen: 140 Aufrufe

LITERATOR 2012 // Sibylle Lewitscharoff

Lesung und Diskussion mit Sibylle Lewitscharoff, Juri Andruchowytsch (Ukraine) und Martin Mosebach.

Sibylle Lewitscharoff wurde vom Internationalen Kolleg Morphomata als Dozentin für Weltliteratur an die Universität zu Köln berufen.
Ihre Werke wurden vielfach ausgezeichnet. Für den Roman „Pong" erhielt sie 1998 den Ingeborg-Bachmann-Preis, für den Roman „Apostoloff" den Preis der Leipziger Buchmesse 2009; 2011 erhielt sie den Kleist-Preis. Ihr Roman „Blumenberg", eine fiktive Hommage an den Philosophen Hans Blumenberg, stand 2011 auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis. Zuletzt erschien der Band „Vom Guten, Wahren und Schönen", der die 2011 in Frankfurt und in Zürich gehaltenen Poetikvorlesungen versammelt.